Kurzbericht über unsere Jahresfahrt am 16.06.2018 nach Andernach

An unserer diesjährigen Jahresfahrt nahmen insgesamt 39 Vereinsmitglieder und Gäste teil. Die erfreulich hohe Teilnehmerzahl zeigte wieder einmal, wie beliebt unsere Jahresausflüge sind.
2018 06 16 Andernach Geysir 02

.

2018 06 16 Andernach Geysir 01Die zweistündige Busfahrt führte in diesem Jahr bei strahlendem Sonnenschein in das Rheintal nach Andernach, in dessen Nähe der höchste Kaltwassergeysir der Welt beobachtet werden kann.

Das Programm begann im Geysir-Zentrum in Andernach.

2018 06 16 Andernach Geysir 042018 06 16 Andernach Geysir 03Bei der Führung durch die verschiedenen Ausstellungsbereiche erfuhren die Besucher eine Fülle interessanter Informationen über die Funktionsweise des Geysirs, der seinen Ursprung 4000m unter der Erdoberfläche hat und als dessen „Antrieb“ Kohlenstoffdioxid (CO2) aus Magmakammern in der Tiefe der Vulkaneifel dient.

2018 06 16 Andernach Geysir 082018 06 16 Andernach Geysir 05

Nach dem Mittagessen in einem nahegelegenen Restaurant bestieg unsere Gruppe das Schiff für die Fahrt zum Geysir, der sich in einem Naturschutzgebiet auf der Rheinhalbinsel Namedyer Werth befindet.


2018 06 16 Andernach Geysir 092018 06 16 Andernach Geysir 07
Schon bald nach unserer Ankunft machten sich die ersten Aktivitäten des bevorstehenden Ausbruchs bemerkbar, die bald an Intensität zunahmen und sich zu einer beeindruckenden Wasserfontäne auswuchsen.

 

 

2018 06 16 Andernach Geysir 102018 06 16 Andernach Geysir 06Der Ausbruch dauerte insgesamt mehrere Minuten.
Während des Ausbruchs hatten Mitarbeiter des Geysir-Zentrums einige Liter des stark mineralisierten Wassers in einem Eimer aufgefangen, und die Besucher konnten davon kosten.

2018 06 16 Andernach Gruppenfoto


Nach der Rückkehr vom Geysir wurde ein Erinnerungsfoto geschossen, und jeder hatte noch Gelegenheit, sich in einem Café zu stärken, bevor die Heimreise mit dem Bus angetreten wurde.

 


Für eine größere Darstellung der Fotos diese bitte anklicken;
zur Anzeige der Bildtitel bitte mit dem Mauszeiger auf die Fotos zeigen.